Dating anders 37 m


dating anders 37 m-45dating anders 37 m-64dating anders 37 m-4

Der Nordteil der Halbinsel ist flach bis sanftwellig und bildet eine Steppenlandschaft aus, die bis zur Annexion der Krim über den Nord-Krim-Kanal mit Wasser aus dem Dnepr bewässert wurde.

Im Süden der Halbinsel liegt das Krimgebirge, das nicht nur ein geographisches Hindernis darstellt, sondern auch eine Wetter- und Klimascheide ist.

Diese erstreckte sich über das Hinterland zwischen der Bucht von Sewastopol (das historische Chersones) und Sudak (historisch auch Soldaiam genannt).

Dort sollen sich im Mittelalter vierzig befestigte Siedlungen (Castra, Castella) befunden haben.

U had geen gelegenheid mee te doen aan deze cursus ?